Hormonersatztherapie

Hormone sind Botschafter.
Sie übermitteln wichtige Informationen von einem Organ oder einem Gewebe zum anderen.



Sie werden an unterschiedlichen Stellen im Körper gebildet und arbeiten in einem Regelkreis. Das eine Hormon braucht ein anderes Hormon um optimal gebildet zu werden und auch weiterverarbeitet werden zu können. 

Ist in irgendeinem Teil des Körpers eine Störung, darf nicht nur das eine Hormon behandelt werden, das z.B. eine Unterfunktion zeigt, vielmehr müssen verschiedene Aspekte miteinbezogen werden.

schilddruese1In meiner Praxis biete ich eine Hormonersatztherapie mit naturidentischen Hormonen an.
Behandelbar sind zum Beispiel:

  • Schilddrüsenfunktionsstörungen wie Unter- und Überfunktion, Schilddrüsenentzündungen (Hashimotothyreoiditis) oder auch Morbus Basedow.
  • Nebennierenstörungen
  • Wechseljahresbeschwerden bei der Frau und bei dem Mann
  • Unerfüllter Kinderwunsch
  • Burnout
  • Stresspatienten


Zur Diagnostik wende ich Bluttest-, Urin- und Speicheltests an. 
Als Therapie werden oft naturidentische, homöopathische Cremes verordnet, in Kombination mit verschiedenen Vitaminen und Mineralien.
Bei schwerwiegenden Fällen arbeite ich auch in Kombination mit Schulmedizinern, damit Sie die optimale Therapie bekommen.
Auch bekommen Sie als Patient eine engmaschige Betreuung bei der die Psyche mit einbezogen wird.

Pflicht-Hinweis nach HWG (Heilmittelwerbegesetz)

Pflicht-Hinweis nach HWG (Heilmittelwerbegesetz):

Ich weise darauf hin, daß viele Methoden der Naturheilkunde im streng naturwissenschaftlichen Sinn noch nicht bewiesen sind und von der Schulmedizin nicht anerkannt werden. 

Unabhängig davon wenden Heilpraktiker diese Therapien in der täglichen Praxis mit positiven Erfahrungen an. Die getroffenen Aussagen beruhen daher vorwiegend auf den Erfahrungen der Therapeuten.