Wir möchten Ihnen den bestmöglichen Service bieten. Dazu speichern wir Informationen über Ihren Besuch in sogenannten Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Diese Seite nutzt zur Darstellung bestimmte Schriftarten von Google, Beim Aufruf einer Seite lädt Ihr Browser diese Schriftarten. Dabei wird Ihre IP-Adresse samt der Seite (Internetadresse), die Sie besucht haben, an einen Server der Firma Google übertragen. Weitere Informationen zu diesen Googleschriftarten finden Sie unter https://developers.google.com/fonts/faq und in der Datenschutzerklärung von Google unter https://www.google.com/policies/privacy/. An dieser Stelle können Sie, sofern Sie mit diesen Bedingungen nicht einverstanden sind, die Website verlassen oder die Browsereinstellungen entsprechend anpassen.

Quest4

BioInformationsmedizin zur Diagnostik und Therapie: 

Das Quest4 arbeitet auf der energetischen Ebene, ähnlich der Bioresonanz-Therapie und angelehnt an die bekannte EAV (Elektroakupunktur nach Dr.Voll). Die Analyse mit dem Quest ist eine völlig nicht-invasive Möglichkeit Informationen über ausgeglichene oder unausgeglichene Bereiche oder Organe im Körper zu bekommen.

Die Messwerte werden aufgenommen, indem Sie zwei Messsonden in die Hand nehmen und das Quest winzigste Veränderungen des elektrischen Widerstandes der Haut misst, während unterschiedliche Frequenzen ausgesendet werden.

 


Die Analyse ist computergestützt und arbeitet sehr schnell. Innerhalb ein paar Minuten erhalten wir energetische Informationen Ihres Organsystems, Einblicke in den Vitamin- und Mineralienstatus, Hormonhaushalt, Belastungen von Schadstoffen oder Erregern wie Pilze, Parasiten Viren und Bakterien, sowie Informationen aus dem Bereich Allergien und Unverträglichkeiten.

Dank der riesigen Datenbank können verschiedene Mittel direkt am Patient über Schwingungen und Frequenzen ausgestestet und dann verschrieben werden.

Bitte beachten Sie, dass die Analyse mit dem Quest 4 als Ergänzung zur schulmedizinischen Diagnostik wie Blut, Stuhl und Speichel anzusehen ist.

Pflicht-Hinweis nach HWG (Heilmittelwerbegesetz)

Pflicht-Hinweis nach HWG (Heilmittelwerbegesetz):

Ich weise darauf hin, daß viele Methoden der Naturheilkunde im streng naturwissenschaftlichen Sinn noch nicht bewiesen sind und von der Schulmedizin nicht anerkannt werden. 

Unabhängig davon wenden Heilpraktiker diese Therapien in der täglichen Praxis mit positiven Erfahrungen an. Die getroffenen Aussagen beruhen daher vorwiegend auf den Erfahrungen der Therapeuten.